Ein starkes Stück Dortmund – 2 Kanditaten im SPD-Ortsverein Bittermark / Lücklemberg

Fotos: Udo Bullerdieck

Der Dortmunder Süden ist für die Kommunalwahl am 13. September 2020 gut aufgestellt. Der SPD-Ortsverein Bittermark / Lücklemberg geht sogar mit 2 Kandidaten an den Start.

Dagmar Kurth ist stellvertretende Vorsitzende und seit 2018 Mitglied des Vorstands im Stadtbezirk Dortmund-Hombruch. Die 53-jährige Essenerin lebt seit 20 Jahren in Dortmund und kandidiert bei der Kommunalwahl für die Bezirksvertretung Hombruch auf Listenplatz 4. Dagmar Kurth ist es wichtig, auf die Menschen zu hören, nicht nur über Missstände zu reden, sondern diese aktiv anzugehen. „Ich möchte den Menschen in Hombruch eine Stimme geben. Vor allem denen, die das Gefühl haben, Politik hört nicht mehr auf sie, möchte ich die Sicherheit zurückgeben, dass sie mit der Dortmunder SPD einen starken Partner an ihrer Seite haben“.

Andreas Beyna, 51, stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereines Bittermark / Lücklemberg tritt gleich für zwei Mandate bei der Kommunalwahl an. Er kandidiert auf Listenplatz 7 für die Bezirksvertretung Dortmund-Hombruch und ist auch noch Ersatzkandidat von Jonas Hassel für den Dortmunder Stadtrat.
Politik hat ihn lange nur am Rande interessiert. Irgendwann kam die Einsicht, sich nicht mehr ärgern zu wollen, sondern engagiert zu versuchen, das Leben für die Menschen in Dortmund besser zu machen, Sprachrohr zu sein und durch kreative Kompromisse das Leben im Stadtbezirk Hombruch zu verbessern. Als Fotograf unterstützt Andreas Beyna mit seinem Fachwissen das Wahlkampfteam Dortmund-Hombruch im grafischen Bereich und begeistert auch da immer durch kreative Lösungen.

Hinter beiden Kandidaten stehen natürlich die engagierten Genossinnen und Genossen des OV Bittermark / Lücklemberg unter der Führung ihres Vorsitzenden Saad Skalli, der sich freut sein Team im Wahlkampf aktiv unterstützen zu dürfen. Denn der 30-jährige Sozialpädagoge, der sich nicht nur im Vorstand der AG Migration und Vielfalt und als Vorstandsmitglied und Jugendreferent im SPD-Stadtbezirk Hombruch engagiert, wurde im Dezember 2019 einstimmig zum Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt und bringt sich immer wieder mit tollen Ideen in den Wahlkampf ein.

#gemeinsamfuerhombruch sind wir ein starkes Team für die Dortmunder Kommunalpolitik.