SPD mir Rad und Tat und dem Bundestagskandidaten Jens Peick an interessante Orte unserer Ortsteile

Heute haben wir, die SPD-Ortsvereine Bittermark / Lücklemberg und Kirchhörde / Löttringhausen, gemeinsam mit unserem Bundestagskandidaten Jens Peick und zahlreichen interessierten Mitfahrern, eine informative Radtour durch die Ortsteile Bittermark, Lücklemberg, Kirchhörde und Löttringhausen unternommen.

Wir starteten am Mahnmal Bittermark.
Von dort ging es über den Parkplatz am Augustinum zum REWE an der Kirchhörder Straße und zum Bauprojekt am Doldenweg. Wir durchfuhren das Siedlungsprojekt Bergfeld und dann über den neugestalteten Fuß- Radweg entlang der Schondelle, um an den Tunnel der Unterführung Zillestraße zu kommen.
Dann fuhren wir weiter zum Standort des neuen Umspannwerks.
Von dort dann zum Bauprojekt Dimberger Glocke und über den neuen Spielplatz an der Ecke Hohle Eiche / Kirchhörder Berg.
Zum Abschluss haben wir die Tour auf dem Möllershof auf eine Bratwurst und gut gekühlte Getränke ausklingen lassen.
Und auch ein selbst gebrautes Bier von Jens Peick gabe es zum probieren.

Obwohl die Sonne nicht so wirklich durchbrechen wollte, war es ein super schöner Tag mit interessanten Gesprächen und vielen Eindrücken.

Eine wirklich gelungene Aktion.
Herzlichen Dank allen, die geholfen haben und dabei waren.